Vital im Job

Die Gesundheit und Vitalität unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Daher haben wir ein „Vital-im-Job-Programm“ entwickelt.
 

Gesundheits- und Fitnesscoach Sarah Rothfuß betreut jeden Donnerstag unsere Mitarbeiter nach einem ganzheitlichen Konzept, welches das Wohlbefinden und die Balance von Körper, Geist und Seele fördert.

Auf den seelischen Bereich legt Sarah Rothfuß besonderen Wert und bezeichnet diesen als den Bereich der Emotionen, der Intuition, des Unterbewusstseins, der inneren Stimme, des Bauchgefühls... Er wird oft vernachlässigt und zu wenig ernst genommen, obwohl meist aus dieser Ebene heraus Entscheidungen getroffen werden.

 

Hier setzt Sarah Rothfuß mit dem "Personal Coaching" an. Im gemeinsamen Coaching Gespräch mit dem Mitarbeiter können mentale Verhaltensmuster, Glaubenssätze und mögliche Blockaden erkannt und aufgelöst, sowie ungenutztes Potenzial freigesetzt werden. Es werden attraktive und erreichbare Ziele formuliert und konkrete Maßnahmen entwickelt. Aufbauend auf die Erkenntnisse und Zielsetzungen des Personal Coachings wird dann ein individueller Trainingsplan und ggf. ein Ernährungsplan für jeden Mitarbeiter erstellt.

 

Die Trainingseinheiten belaufen sich auf 30 - 45 Min. je Mitarbeiter und beinhalten funktionelle Fitness- und Dehnübungen, Ausdauertraining, Krafttraining mit Gewichten, Rückenschule mit Schwingstab und Fitnessbändern, sowie Gleichgewichts- und Koordinationsübungen z.B. mit dem Therapiekreisel. Durch das Training soll die Ausdauer und Beweglichkeit, die allgemeine Fitness und damit letztlich die Gesundheit der Mitarbeiter unterstützt werden. Durch regelmäßige "Body-Checks" und die Dokumentation der Entwicklung, behält jeder den Überblick über seine Fortschritte.

 

Ergänzend bietet Sarah Rothfuß außerdem eine "Energiemassage" zur Entspannung an, sowie Entspannungstrainings mit Elementen aus dem Yoga, der Atemtherapie und verschiedenen Meditationstechniken, sowie dem autogenen Training. Bei der Gestaltung einer Trainingseinheit orientiert sie sich immer an den Wünschen und Bedürfnissen der Mitarbeiter.